Wolfgang Pauritsch

Wolfgang Pauritsch,

geboren am 13.02.1972 in Innsbruck. Seit 1993 im Kunstgewerbe tätig - am 31.01.2007 KVR der Landeshauptstadt München als allgemein öffentlich bestellter Auktionator vereidigt.

Die öffentliche Bestellung ist eine besondere Qualifikation nach § 34b Abs. 5 der Gewerbeordnung. Sie erfordert eine einschlägige Ausbildung und überdurchschnittliche Fachkenntnis mit langjähriger Berufserfahrung.

Die einwandfreie Ausübung des Versteigerergewerbes ist ebenso notwendig wie Vertrauenswürdigkeit, Zuverlässigkeit und der Nachweis der geordneten Vermögensverhältnisse.

Der Auktionator muss aus dem Kreis der übrigen Auktionatoren herausragen und sich durch vorbildliche Einhaltung der einschlägigen Verwaltungsvorschriften (Bundesgesetzbuch, Handelsgesetzbuch, Pfandleihergesetz, Gewerbeordnung und Versteigerungsverordnung) auszeichnen.

Spezialisiert für Kunstgegenstände aller Art und seit 2008 auch tätig in der KFZ Versteigerung.

NEU: Auktionskatalog 2018


Wolfgang Pauritsch

Buchvorstellung "Wolfgang Pauritsch: Der Auktionator" auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Am 24.09.2018 erscheint mein Buch "Wolfgang Pauritsch: Der Auktionator - Mein Leben zwischen Trödel, Kunst und Leidenschaft".

Auf der Frankfurter Buchmesse vom 10. - 14. Oktober 2018 wird das Buch erstmals dem interessierten Publikum vorgestellt. Eine Signierstunde findet am Sonntag, den 14.10.2018 ab 10 Uhr am Stand des Gütersloher Verlagshauses in der Verlagsgruppe Random House statt (Halle 3.0, Stand F20).

Das Buch wird ab 24.09.2018 im Buchhandel erhältlich sein.

"Ich bin der in der Mitte des Verhandlungstisches in 'Bares für Rares', der Trödelshow, für die Horst Lichter 2018 die Goldene Kamera bekam. Mein Weg hierher war besonders und aufregend. Es gibt Menschen, die sagen, ich sei ein klassischer Selfmademan und sogar inzwischen Deutschlands beliebtester Auktionator. Ich freue mich sehr darüber, dass Sie mehr über mich wissen möchten."
- Wolfgang Pauritsch -